„Für unsere Kunden Zeit zu sparen ist uns in Fleisch und Blut übergegangen“ sagt Oleg Urvan, Direktor des Projektdepartements von NAWINIA

превью

Wenn es die Situation erfordert, holt NAWINIA einzelne Bestandteile einer Ladung von verschiedenen Standorten ab. Wir garantieren pünktliche Lieferung, auch wenn die Ladung später noch montiert werden muss.

„Transporte, die von verschiedenen Standorten abgehen, zusammengeführt und gemeinsam ausgeliefert werden, sind bei uns keine Seltenheit“, berichtet Oleg Urvan. Der Direktor des Projektdepartements von NAWINIA erzählt, dass die Mannschaft schon daran gewöhnt ist, sich an die Bedürfnisse des Kunden anzupassen. Deshalb berücksichtigt sie auch feinste Nuancen bei der Erstellung des Zustellungszeitplans – so wie kürzlich bei einem Spezialtransport von Ausrüstungsgegenständen aus Chile. Dabei wurden ergänzende Bauteile aus Chile verschifft, während sich die Hauptladung aus den USA auf den Weg machte. Und: Die Ladung sollte als komplettes Produkt, zusammengebaut in Sankt Petersburg, ankommen.

Bei der Planung solcher Transporte ist es wichtig, alle möglichen Risiken zu berücksichtigen. Dazu gehören Schiffsstilllegungen, Verzögerungen unterwegs und verspätete Buchungen bei der Reederei. Das kann zu Situationen führen, in denen die erforderliche Ausrüstung fehlt. Deshalb sollte für jedes Risiko ein Notfall-Aktionsplan vorhanden sein.

Unter Berücksichtigung der oben aufgeführten Risiken erstellten die Spezialisten von NAWINIA einen individuellen Beförderungszeitplan, bei dem die Schiffe aus Chile eine Woche vor den Schiffen mit der Hauptladung aus den USA einliefen. Dies trug dazu bei, dass der Zusammenbau rechtzeitig vonstattengehen konnte. Im Ergebnis konnte der Kunde eine Woche seiner Zeit einsparen und Vertragsstrafen vermeiden.

Яндекс.Метрика